Wenn Sie diese Seite betreten, akzeptieren Sie damit unsere Datenschutz- und Cookie- Richtlinie. (Impressum).
Bitte bestätigen Sie, dass Sie 20 Jahre alt oder älter sind.

Das ist unsere Geschichte

Von den schneebedeckten Gipfeln von Kebnekaise, Schwedens höchstem Berg, strömt das eiskalte Wasser durch grüne Wälder und üppige Wiesen, die an das Kalix-Becken grenzen, bevor es in die Ostsee fließt. Kurz gesagt, der perfekte Ort, um sich vorzustellen, was ein Gin sein könnte.



Unsere Mission


Wir sind die Nördlichste Brennerei in Schweden. Unsere Mission ist es, erstklassigen Gin zu destillieren, der seinen Charakter aus den Pflanzenstoffen bezieht, die wir in den Landschaften entlang des Kalix-Flusses finden, auf seiner Reise von den Quellen in den Kebnekaise-Bergen bis zur Ostseemündung. Getreu unserem Motto „Eine Fusion der Extreme“ glauben wir auch daran, über den Horizont zu schauen. In jedem Rezept, das wir entwickeln, gibt es immer ein Schlüsselbotanical aus einem anderen Teil der Welt. Dies macht unseren Tag besonders spannend. Diese einzigartige Kombination aus nah und fern zu finden.

Neu und alt


Der Gin, den wir bei Norrbottens Destilleri herstellen, ist die Verschmelzung von uralter Handwerkskunst in einer modernen Zeit. Es kombiniert botanische Rezepte aus dem 17. Jahrhundert, natürliche Schwedische Zutaten und jahrelange eigene Verkostungserfahrung und Vorlieben mit den neuesten High-Tech-Produktionsmethoden. Indem wir das Alte mit dem Neuen mischen, können wir etwas Einzigartiges schaffen - Grenzen überschreiten, neue Geschmäcker entdecken und auf viele der subtilen Aromen zugreifen, die die Natur zu bieten hat. Zugegeben, es ist ein ungewöhnliche Mischung, aber es verleiht unserem Gin auch einen ungewöhnlich weichen und komplexen Geschmack.

Gute Ideen entstehen unter Null


Unsere Brennerei befindet sich in der Grafschaft Norrbotten, Schwedens Nördlichster Grafschaft am Polarkreis. Es ist ein extremer Ort, an dem die Kontraste wildern: Dunkle Winternächte unter Null weichen im Sommer der Mitternachtssonne. Die Sami Leute hüten Rentiere nach alten Traditionen neben der Hightech-Stahl-, Maschinenbau- und Raumfahrtindustrie.

Von den schneebedeckten Gipfeln von Kebnekaise, Schwedens höchstem Berg, strömt das eiskalte Wasser durch grüne Wälder und üppige Wiesen, die an das Kalix-Becken grenzen, bevor es in die Ostsee fließt. Kurz gesagt, der perfekte Ort, um sich vorzustellen, was ein Gin sein könnte. Ein Gin, der die Natur respektiert, das fleißige Nordische Denken einsetzt, um Abfall zu reduzieren, lokale Zutaten zu beschaffen und moderne Technologie zu nutzen, um in die Zukunft zu gehen.

 

Klassische Pflanzen mit Neuen kombinieren


Unter Berücksichtigung der Vergangenheit verwendet unser Gin viele der Botanicals, die zuerst von den Holländern und Engländern in Rezepten aus dem 17. Jahrhundert gemischt wurden. Mit einem vorherrschenden Geschmack von Wacholderbeeren fügen wir eine sorgfältig ausgewählte Reihe klassischer Zutaten hinzu, um eine solide Grundlage zu schaffen. Diese werden dann durch lokale Aromen aus dem Landkreis Norrbotten akzentuiert und verstärkt, wo lange schwedische Sommertage die lokale Flora gedeihen lassen und eine Fülle von Möglichkeiten für Zutaten bieten. Hier reifen exotische Waldbeeren in Sträuchern und Büschen in der Mitternachtssonne in Perfektion. Das Ergebnis ist ein Gin mit einem ausgeprägten Stil, der direkt oder in Mixgetränken genossen werden kann.

Einsatz von Technologie, um neue Geschmacksrichtungen zu erzielen


Technologie ist für uns ein Mittel zum Zweck. Wir verwenden fortschrittliche Destillationstechnologie und andere moderne Techniken, um unsere Produktion zu verbessern und die Geschmacksprofile zu erreichen, die wir jahrelang studiert haben. Alles beginnt mit einer Idee, einer Erinnerung, einem Geschmack, einem Rezept - mit Technologie, die als aufregender neuer Wegbereiter eingesetzt wird. Neue Hightech-Methoden ermöglichen uns eine flexiblere Produktion. Sie ermöglichen es uns, Botanicals auf neue Weise zu mischen oder klassische Rezepte zu verbessern. Sie lassen uns auf effiziente, aber respektvolle Weise die besten Schätze von Norrbotten extrahieren.

 

Genau dieser Moment


Wie im Leben glauben wir, dass es das Aufeinandertreffen von Kontrastelementen ist, die eine besondere Stimmung oder Erinnerung aus einer geschätzten Zeit oder einem geschätzten Ort wiederherstellen kann. Magische Erlebnisse, bei denen alles zusammenkommt, um ein einzigartiges Gefühl zu erzeugen. Wir sind auf einer unendlichen Suche, um Ihnen für diesen Moment einen Gin zu präsentieren. Wir heißen Sie herzlich willkommen, Norrbottens Destilleri Gin zu probieren und sich selbst davon zu überzeugen. Bitte zögern Sie nicht, an einer unserer Verkostungen teilzunehmen oder senden Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben.

 

Ein Traum wird wahr

Dennis Bejedal - Gründer der Norrbottens Destilleri


Die Geschichte der Norrbottens Destilleri begann in einem Stadthaus im Stockholmer Vorort Älvsjö. Alles begann an einem warmen Frühlingsabend, als der fünfjährige Dennis einen Stuhl herauszog, um seiner Mutter Lena Gesellschaft zu leisten, während sie das Abendessen für die Familie kochte. Das war der Ausgangspunkt einer Leidenschaft für Essen und Trinken, die seitdem bei Dennis geblieben ist. Es drehte sich jedoch nicht alles um Essen und Trinken. Nach der Schule begann Dennis eine sehr erfolgreiche Karriere als professioneller Pokerspieler. Seine Karriere gab ihm die Möglichkeit, die Welt zu bereisen und Geschäft und Vergnügen zu verbinden. Während seiner Reisen hatte Dennis die Gelegenheit, einige der besten Restaurants der Welt zu genießen, was zu einer Vielzahl von Geschmacksempfindungen sowohl beim Essen als auch beim Trinken beigetragen hat. Aber alles geht zu Ende, einschließlich einer erfolgreichen Karriere als Pokerspieler. Auf seiner Suche nach Möglichkeiten, Ideen zu verwirklichen, die im Laufe der Jahre gewachsen sind, lieferte eine Reise zurück in die Länder seiner Vorfahren in Norrbotten Inspiration und war das letzte Puzzleteil, das für den Start von Norrbottens Destilleri benötigt wurde. Das Leben in der Stadt zu verlassen und Norrbotten zu entdecken, bietet nun die Möglichkeit, einen Traum zu verwirklichen. Heute lebt Dennis mit seiner Ehefrau und seiner Tochter in Kalix und arbeitet daran, seinen Traum, etwas Einzigartiges und Außergewöhnliches in der Getränkeindustrie zu schaffen, zu verwirklichen - ein Traum wird wahr.